China Post Tracking

Sendungen von China, Hong Kong & Shanghai Post verfolgen.
Gib hier deine Sendungsnummer ein

Telefon
nicht verfügbar

Kontaktformular
zum Formular

F.A.Q.
zur F.A.Q.

China Post Tracking im Überblick.

Das China Post Tracking ermöglicht euch die Verfolgung von Sendungen aus oder nach China. Um es für dich einfacher und verständlicher zu gestalten, haben wir die englische Version der Sendungsverfolgung aus Fernost eingebaut. Außerdem wird neben dem Anbieter China Post auch noch der Expressservice EMS, die Post aus Singapur sowie die aus Hong Kong unterstützt. Und zwar alle in nur einem einzigen Formular. Also zum Tracking einfach die Sendungsnummer oben eintragen und mit weiter bestätigen. In einem neuen Tab öffnen sich dann die aktuellen Informationen zu euer Sendung.

china post tracking

Die Lieferzeiten.

Die Lieferzeiten unterscheiden sich je nach Service, der gebucht wurde deutlich. In der Regel werden Waren aus China via Airmail, also mit dem Flugzeug versendet, aber das dauert im Vergleich zum Personenverkehr deutlich länger. Bei China Post Airmail kann eine Sendung etwa 2 bis 4 Wochen brauchen bis sie in Deutschland ankommt. Dafür ist dies eine sehr kostengünstige Versandlösung und der Händler kann dem Kunden so oft einen kostenlosen Versand anbieten.

Anders sieht es dagegen bei einer Expresslieferung mit China EMS aus. Die Versanddauer reduziert sich bei der Buchung dieses Paketdiensts auf gut 1 bis 2 Wochen für eine Lieferung nach Deutschland. Allerdings muss man hier einen deutlichen Mehrpreis zahlen, der sich mit zunehmenden Paketgröße ebenfalls nach oben entwickelt.

Sollte die Sendung über das die Post aus Singapur oder Hongkong abgewickelt werden, dann dürfte eure Sendung noch länger auf dem Weg zu euch sein. Denn normalerweise kommt die Bestellung immer noch aus China und muss damit eine zusätzliche Zwischenstation mitnehmen. Heißt konkret, dass ihr jetzt mit einer Lieferzeit von etwa 4 bis 6 Wochen rechnen könnt.
Mit unserem Tracking könnt ihr natürlich für alle genannten Möglichkeiten überprüfen wo sich das Paket gegenwärtig befindet.

Die Trackingnummer.

Für das Tracking benötigt ihr logischerweise die Nummer eurer Sendung, um zu identifizieren welches Paket ihr verfolgen wollt. Da unser Formular gleich mehrere Dienste unterstützt, sind auch deren Trackingnummern unterschiedlich. Folgende Übersicht zeigt euch ein paar Beispiele wie die Nummer beim jeweiligen Anbieter aussehen könnte. Dabei lässt sich der Anbieter bereits über die Anfangs- und Endziffern identifizieren.

  • Airmail: z.B. „RR123456789CN“
  • EMS: z.B. „EE123456789CN“
  • Hong Kong: „RA123456789HK“
  • Singapore: „RA123456789SG“
l

Beleg
Wenn ihr selber etwas nach China geschickt habt, dann nutzt die erhaltene Trackingnummer.

Onlineshop
Schaut in der Bestellübersicht z.B. bei Amazon oder Aliexpress nach der TrackingID.

Um das China Post Tracking nutzen zu können, braucht ihr eine 13-stellige Nummer. Charakteristisch für den Anbieter ist der Anfang mit einem „R“ und das Ende mit den Ziffern „CN“ (China). Beispielsweise könnte eure Nummer so aufgebaut sein: „RR123456789CN“.

Für EMS Tracking ist eine relativ ähnliche Sendungsnummer notwendig, denn auch diese Trackingnummer ist 13 Zeichen lang und beinhaltet markante Ziffern zum Erkennen. Einziger Unterschied beim Aufbau ist der Beginn mit einem „E“ ansonsten ist diese Sendungsnummer nicht anders aufgebaut. So könnte die Trackingnummer einer EMS Sendung aussehen: „EE123456789CN“.

Hong Kong Post und Singapore Post Trackingnummern sind auch nicht großartig verschieden, denn sie beginnen mit einem „R“ und enden auf die jeweiligen Landesabkürzungen. Also steht am Ende entweder „HK“ (Hong Kong) oder „SG“ (Singapur). Oben steht ein Beispiel für eine Trackingnummer.

Um eure Nummer zu finden schaut am besten beim jeweiligen Händler in der Bestellübersicht nach. Oft wird die Trackingnummer einfach hinterlegt. Andernfalls schaut in eurem Postfach viele schicken die Nummer per Email oder über das Nachrichtensystem einer Plattform wie Aliexpress. Solltet ihr keine erhalten haben, dann kontaktiert den Händlern, sofern er eine Sendungsverfolgung vor dem Verkauf versprochen hat, sollet ihr darauf bestehen.

Unser Trackingsystem unterstütz alle hier genannten Nummern. Einfach im obigen Formular die jeweilige eintragen und auf weiter.

China Post F.A.Q.

Wir haben hier die häufigsten Fragen rund um das Thema Versand aus dem fernen Ost für euch zusammengefasst.

 

Muss ich Zoll bezahlen bei einer Bestellung aus China nach Deutschland?

Das hängt vom Warenwert deiner Bestellung ab. Dabei staffelt sich die Belastung in drei Stufen, die sich nach dem Wert deiner Bestellung richtet. Dabei kann sowohl die Einfuhrumsatzsteuer (19% = Mehrwertsteuer) als auch Zoll anfallen.

  • Sendungen im Wert bis 22 Euro sind frei von Steuer und Zoll
  • Für Sendungen von 22 bis 150 Euro zahlt ihr die Einfuhrumsatzsteuer
  • ab 150 Euro zahlt man Einfuhrumsatzsteuer und Zoll

Hinweis die Höhe der Zollgebühr variert nach der bestellen Warengruppe. Er variiert von 0% bis 17% und für Waren aus China darf man vereinzelt auch einen Anti-Dumping-Zoll in stolzer Höhe von 48,5% bezahlen. Eine genaue Liste der zu bezahlenden Sätze findet ihr auf der Seite des deutschen Zolls.

 

Was bedeutet das Tracking Ergebnis „electronic Data received“?

Wenn du als Ergebnis nur die Meldung siehst „electronic Data received“ bedeutet das, dass der Händler schon die Daten deines Pakets übermittelt hat, aber das Paket physisch noch nicht verschickt wurde. Also der Paketdienst weis bereits vom Auftrag und von wo nach wo verschickt wird, aber wartet noch auf die Übergage des Pakets.

Aufgrund schlechten Lagermanagements bei einigen Händlern kann es vorkommen, dass der Status längere Zeit anhält. Sollte er allerdings das Paket nach mehr als ein bis zwei Wochen noch immer nicht versendet haben, solltet ihr ihm eine Nachricht schreiben und fragen wieso es zu dieser Verzögerung kommt und wann ihr mit dem Versenden rechnen könnt. Im Tracking kannst du übrigens auch das reale Versanddatum sehen.

 

Was steck hinter dem Status „rejected“ oder „safety check rejected“?

Falls du beim Tracking als Ergebnis People “Safety Check Rejected”, “customs rejected” oder “rejected” erhältst, dann könnt es hierfür zwei Gründe geben.

Womöglich enthält die Sendung einen Verbotenen Gegenstand und wurde deshalb blockiert. Dazu gehören Handys, iPads oder Lautsprecher. Es gibt hier eine Liste, der verbotenen Gegenstände. Wenn ein Artikel deiner Bestellung auf der „verbotenen Liste“ steht und nun der Versand blockiert wurde, kannst du das Paket sicher nicht mehr bekommen. Jetzt solltest du dich an den Händler wenden respektive einen „Streit“ mit ihm eröffnen.

Es wäre auch möglich, dass fälschlicherweise durch einen maschinellen Scan ein verbotener Gegenstand entdeckt wurde. Das kann passieren, wenn man Gegenstände mit Ähnlichkeit zu verbotenen Gegenständen bestellt hat. Das können zum Beispiel Handy Hüllen oder Spielzeuge sein.

Sollte es sich um einen Fehler handeln, könnt ihr davon ausgehen, dass euer Paket nach einer gewissen Verzögerungen wieder auf den Versandweg geht. Allerdings sollte man immer darauf achten nicht den Käuferschutz der Plattform, wo man bestellt hat, zu verlieren. Wenn ihr euer Paket nicht erhalten habt, solltet ihr definitiv einen Streit mit dem Händler eröffnen.

 

Welche Gegenstände sind Verboten bei China Post?

Bei China Post gibt es eine ganze Reihe an Gegenständen, die ihr nicht versenden dürft. Sollte das auffallen könnte das Tracking den oben Status anzeigen. Folgende Gegenstände sind verboten:

  • Gegenstände mit Batterie wie Handys, Laptops, Tablets etc.
  • magnetische Gegenstände wie Kopfhörer, Headsets, Lautsprecher, etc.
  • Gefährliche Waffen wie Pistolen, Messer, Gewehre, Munition oder Schwarzpulver.
  • Alle Flüssigkeiten
  • Chemikalien, die giftig, leicht entflammbar, explosiv oder anderweitig gefährlich sind
  • Produkte, die das Copyright verletzen wie Raubkopieren oder gefälschte Modeartikel (Schuhe, Taschen, Uhren, etc.)
  • Andere illegale Gegenstände wie Drogen oder menschliche Organe

Wenn einer der genannten Gegenstände ein Bestandteil deiner Bestellung ist riskiert du, dass es durch eine Sicherheitsmaßnahmen entdeckt wird. Dann wird dir auch der Status von oben angezeigt. In einigen Fällen geht das Paket dann zurück oder in anderen wird es sogar zerstört. Das liegt oft im persönlichen Ermessen des jeweiligen Sachbearbeiters oder Paketzentrum. Es kann sein, dass das Paket in einigen Paketzentren abgelehnt wird und in anderen würde es durch gehen.

Die Liste der verbotenen Gegenstände wird von der chinesischen Regierung, China Post und einigen Airlines bestimmt. Sollte es Änderungen geben, versuchen wir diese hier zu posten.

 

Ein Flug nach China dauert maximal 24 Stunden, aber auf meine Bestellung warte ich Wochen. Warum?

Neben den genannten Verzögerungen durch den Händler dauert auch der Versand länger als ein Personenflug. Das liegt daran, dass die Pakete nur in großen Mengen verschickt werden. Dadurch dauert es viel länger, aber durch die Masse ist natürlich auch viel günstiger.

 

Was steckt hinter „Import Security Scan“?

Wenn dir das Tracking den Status „Import Security Scan“ anzeigt, gibt es hierfür zwei Möglichkeiten.

  1. Falls der Ort der Sendung in China liegt, dann wurde das Paket zurückgeschickt von Übersee. Das bedeutet, dass ihr das Paket nicht mehr erhalten werdet, sondern es an den Versender zurück geht.
  2. Wenn ein Paket aus China kommt und bei Location das Empfangsland steht, dann wird deine Sendung gerade beim Zoll abgefertigt und geht wenn es keine Komplikationen gibt bald wieder auf den Weg zu dir.
  3. Im Falle das, dass Paket nicht aus China kommt, aber China versendet wurde, kann es sein das der Status auch erscheint wenn der chinesische Zoll eure Sendung überprüft.

 

Wie und Wann sollte ich einen Streit eröffnen, weil ich ein Paket nicht erhalten haben?

Es kann verschiedene Fälle in denen es Sinn macht einen Streit oder einen Fall zu eröffnen, um seine Ware oder sein Geld zurück zu erhalten.

  1. Wenn das China Post Tracking anzeigt, dass das Paket zurück an den Versender gegeben wurde, aber der Verkäufer das nicht eingesteht und wenn er sich weigert eine Lösung anzubieten, wie eine neue Sendung oder eine Rückerstattung.
  2. Der Tracking Status des Pakets hat sich seit gut 40 Tagen nicht verändert und der Verkäufer hilft mir hier nicht ausreichend weiter.

Wichtig: Bei China Post selbst könnt ihr keine Beschwerde einreichen. Nur der Absender, der ein offiziellen Beleg hat, kann mit deren Servicestellen in Kontakt treten.

Deshalb solltet ihr euch an den Onlineshop oder Händler wenden bei dem ihr bestellt habt. Dabei könnt ihr einen Fall auf der Plattform, auf der ihr bestellt habt eröffnen. Beispielsweise bieten Aliexpress, Ebay oder PayPal solche Funktionen an. Über die Nutzermenüs dieser Dienste kannst du einen Fall zu einer Zahlung respektive Bestellung einleiten. Dann hat der Verkäufer zu beweisen, dass das Paket zu euch gekommen ist, andernfalls wird euch das Geld von der Plattform erstattet.

Diese Plattformen haben allerdings Fristen in denen ihr einen Fall eröffnen müsst. Diese liegen bei Ebay und Paypal bei 45 Tagen und bei Aliexpress habt ihr 60 Tage Zeit. In besonderen Fällen könnt ihr innerhalb des Zeitraums auch eine Verlängerung des Zeitraums beantragt. Zum Beispiel wenn es erhebliche Verzögerungen beim Versender gab, aber er zusichert, dass das Paket noch kommt.
Mit dem Überschreiten der Frist habt ihr kaum eine Chance von einem der Dienste Hilfe zu erhalten. In diesem Fall ist die letzte Chance den Händler selbst zu kontaktieren und auf dessen Kulanz zu hoffen. Wenn dem Händler seine Reputation wichtig ist, kann es sein das er eine Lösung anbietet für eine gute Bewertung.

Falls eure Bestellung nicht über Ebay, PayPal oder Aliexpress abgewickelt wurde, habt ihr ebenfalls schlechte Karten. Je nach Zahlungsdienst könnt ihr es beim diesem versuchen. Wenn der aber keinerlei Käuferschutz bietet, dann habt ihr keine Chance. Ansonsten gilt das gleiche wie zuvor. Kontaktiert den Händler und hofft auf seine Kulanz und in Zukunft bestellt ihr am Besten nur noch über Plattformen, die einen Käuferschutz bieten.

china ems tracking

Das Unternehmen China Post.

China Post ist das Unternehmen der chinesischen Regierung, das für alle Postdienstleistungen im Reich der Mitte verantwortlich ist. Die Aufgabe des Unternehmens ist die Versorgung des Landes mit nationalen als auch internationalen Leistungen. Unter dem offiziellen Namen: China Post Group existiert das Unternehmen seit 1997. Dabei gibt es das Postwesen schon viel länger. Bereits in den frühen Zeiten der Shang Dynastie gab es Dienstleistung zur Versorgung mit Postleistungen. Im 19. Jahrhundert wurde die Post im größeren Form aufgebaut unter dem dem General Li Hongzhang, der das erste staatliche Postwesen einführte. Damals unterstand dieses noch dem Zoll und es gab im gesamten Land nur sehr wenig Zweigstellen. Im Jahr 1878 wurden die ersten Briefmarken ausgegeben, die bis heute extrem begehrt sind.

Heute bietet die China Post Group einen sehr umfassenden Service und ist dank der politischen Regulierung recht günstig. Außerdem ist das Unternehmen auf über 860 Tausend Mitarbeiter angewachsen zu einem der größten Logistik Unternehmen der Welt. Es wurde zum dem ähnlich wie in Deutschland eine Bank gegründet, die den Kunden auch Finanzdienstleistungen anbietet. Weiterhin umfasst das Netz der China Post heute 82 Tausend Zweigstellen, die täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet sind.
Außerdem wurde das Subunternehmen EMS gegründet, das insbesondere für Expresslieferungen und Frachtlieferungen bekannt ist. Der Anbieter operiert dabei auch auf internationale Ebene und konnte im Jahr 2010 einen Jahresumsatz von 20 Milliarden Yuan realisieren.

Bewerte unseren Service

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 votes, average: 4,54 out of 5)
Loading...